thies streifinger thies streifinger

kein Unkraut

audio, essay, radio art
/by
Kein Unkraut audio, essay, radio art   Feature von Rudiguricht Dauer: 19:46 Minuten/ Inhalt: Un- leitet in der Regel Ausgrenzung und anschließende Vernichtungsstrategien ein. Skript: Dank an Natlaia Ferrera (Künstlerin), Valentin Kurtenbach (Biologie-Student, Musiker), Frank Steinheimer (Leiter zentrale naturwissenschaftliche Sammlungen MLU Halle), Jan Langhammer (Philosoph), Marold Lange-Philippsen (Künstler), Stephanie Kurtenbach (Sprechwissenschaftlerin), Tina Klatte (Kulturwissenschaftlerin), Thies Streifinger (Gartenbesitzer, Naturfotograf und Musiker) Upload Datum:...

Mar­gins for Madness

audio, galerie, performance, radio art
/by
Vom 23. - 30. November 2019 ließ Sara Hamdy im Blech. Raum für Kunst Halle eine Garten- und Radio-Installation entstehen. Die Installation Margins for Madness, Undesirable Monuments war Teil eines fortlaufenden Projekts, in welchem Hamdy erforscht, wie Wahnsinn und Unvernunft sozial konstruiert werden. Wie wird Wahnsinn verkörpert und im öffentlichen Raum repräsentiert? Das Verborgene und die Abgeschlossenheit der urbanen Gärten sind für die Künstlerin dabei Sinnbild für das, was wir Irrsinn nennen. Die Installation entstand durch Beiträge von Pflanzenliebhaber*innen, die eingeladen waren, ihre merkwürdigste grüne Mitbewohnerin Teil des Gartens werden zu lassen, der für eine Woche lang Ausgangspunkt für mehrere Radiosendungen war: Eröffnungs-Sendung (Ausschnitt) Das Museum der Pflanzentiere (Ausschnitt) radioart-residency// kuratiert von Tina Klatte Fotos: Thies...

Sound Map­ping with Sol Rezza

audio, radio art, video
/by
THE ATMOSPHERE IN PASSING. Wir vermessen hier eben die Ufer Estamos midiendo la orilla del río aquí نحن هنا لقياس ضفة النهر We are just measuring the riverside here Nous mesurons actuellement le rivage ici Radio Art Residency at Radio CORAX in Halle/Saale Sound Mapping Halle/Saale with Sol Rezza radioart-residency.net March 2018 SOUND MAPPING THE CITY — EINE KLANGKARTE VON HALLE Sol Rezza erstellt eine Klangkarte von Halle. Im kommenden Monat vermisst sie akustisch on air und online die Stadt. In der Sendung “Freispiel” sprachen wir über das Konzept “Karte”, die Grenzen und Möglichkeiten des Kartierens und Sol Rezza hat die erste Markierung der Halleschen Klangkarte vorgestellt: “Die Wand der Illusion”, eine akustische Reflektion des Wandbilds von Hans-Joachim Triebsch in der Großen Klausstraße:   https://thiesstreifinger.com/wp-content/uploads/Freispiel_Mapping_18-03-18_240kbs.mp3 (Freispiel: “Sound Mapping the City — Eine Klangkarte von Halle”, mit: Judith Baidales, Tina Klatte & Sol Rezza)   Der Akt des Kartierens öffentlicher und privater Räume ist ein Akt des Markierens dieser Räume. In verschiedenen Live-Sendungen schaffen diese akustischen Vermessungen Erzählungen für das Echtzeit-Medium Radio. Die entstehenden akustischen Markierungen und Reflektionen der Stadt formen sich nach und nach zu einer Klangkarte, welche ihren Hörer*innen ein alternatives Konzept von “Orientierung” vorschlägt. radioart-residency// kuratiert von Tina Klatte Video, Sound und Musik: Thies...

Find Your Own Raven Voice

audio, galerie, performance, radio art
/by
Die Raben Show war eine mobile Radio-Performance, die am 25. November 2018 vom Bruchsee in Halle Neustadt live auf Radio CORAX auf Sendung ging. Die kollektive Performance war Fortführung und zugleich letzte Ausgabe der Sendereihe Find Your Own Raven Voice, in der Claire Serres Radiomachende für ein gemeinsames Stimmen-Spiel ins Radio lud. Raben Show von Claire Serres Mobiles Radio / Tontechnik: Theresa Ehrenberg mit: Abir, Benjamin, Helene, Jasmina, Julian, Lola, Ralf, Reem, Tina, Vitto Fotos: Thies Streifinger radioart-residency// kuratiert von Tina...

Uhu’s in der Franzigmark

audio, essay, naturschutz, radio art
/by
Uhu´s in der Franzigmark audio, essay, naturschutz, radio art EINS// Wenn immer wieder die Zügelung und der Umbau der Natur als Negativ-Szenario beschrieben werden, gilt doch wenigstens für Mitteleuropa, dass hier gerade die kulturell geprägten Landschaften neue und einzigartige Mischformen von Landschaft hervorbrachten. Nicht zuletzt in der unmittelbaren Nähe der Stadt Halle, im unteren Saaletal, hat sich in den letzten Jahrzehnten ein Mischbiotop herausgebildet, das durch militärische Vornutzung und Naturschutz- Zonen im Anschluss eine einzigartige Neubesiedlungm von Tieren hervorbrachte. Dass neben einer rekordverdächtigen Dichte des Schwarzkehlchens auch Arten wie Rotkopfwürger, Orpheusspötter, Steppenadler, Rotfußfalke und Zwergrohrdommel dieses Gebiet zwischen Halle und Wettin besuchen, ist Zeichen einer erfolgreichen Umweltpolitik im Gebiet. Gekrönt wird die Entwicklung durch die Neuansiedlung eines Uhu-Pärchens, das 2012 erstmals in der reflektierten Naturgeschichte der Gegend eine erfolgreiche Brut am Rande der Stadt Halle absolvierte. Diese einzigartige, in neuer In-Besitznahme begriffene Landschaft ist durch einen Autobahnbau mehr als bedroht: Hier wird nicht nur einem faunistischem Reichtum Kontra geboten, sondern unserem Verständnis von entwickelbarer Natur generell. / Ralf Wendt Nachhören: Vogel der Woche "Uhu"/ Lokales und weltweites aus der Vogelwelt- auf Radio Corax in Halle. Mehr von Ralf's "Vögel der Woche" auf rudiguricht.podspot.de.Foto: Blick auf die Franzigmark und die Brachwitzer Alpen. Auf den Felsen mitte-links im Bild brüten die Uhu's... Und, um es noch mal zu betonen, links im Bildrand würde die A 143 die Saale überqueren (...). Das Uhu-Bild oben hat Ralf durch sein Standfernrohr...